Wie kann ich mich außer am 10.01. typisieren lassen?

Wer am 10. Januar nicht die Möglichkeit hat, zur Typisierungsaktion nach Schweinfurt zu kommen, muss deswegen nicht auf die Typisierung verzichten. Ganz im Gegenteil. Sie haben mindestens 2 Möglichkeiten sich typisieren zu lassen.

  1. Anderer Typisierungstermin
    Die DKMS bietet auf ihrer Internetseite einen Veranstaltungskalender an, der regelmäßig aktualisiert die nächsten Termine in der ganzen Republik aufzeigt. Vielleicht ist dort ein Termin in Ihrer Nähe aufgeführt. Selbstverständlich bieten ähnliche Möglichkeiten auch die anderen Typisierungsdatenbanken.
  2. Typisierung zuhause
    Mit der Typisierung zuhause mittels Watteträgerset geht die DKMS neue Wege. Nach einer Registrierung auf der Internetseite erhalten Sie von der DKMS einen Watteträger, mit dem Sie sich zur Typisierung die Wange ausstreichen müssen. Den Watteträger packen Sie dann in einen Umschlag und schicken ihn an das Labor. Eine einfache Anleitung zur richtigen Anwendung liegt dem Watteträger selbstverständlich bei.

Zuletzt aktualisiert am 21.12.2008 von Jürgen Lindemann.

Zurück