Tobias Weigand > Tobis News

Barwasser und Kuhn als Paten der Typisierungsaktion

09.12.2008 - 17:55

Heute erreichten das Adminteam zwei sehr gute Nachrichten:

Zum einen stellt sich Frank-Markus Barwasser als Pate der Typisierungsaktion „Hilfe für Tobias" am 10. Januar 2009 in der Sporthalle der Turngemeinde 1848 e.V. zur Verfügung. Über die Grenzen Bayerns hat sich der 48jährige Träger verschiedener Fernseh- und Kabarettpreise mit seiner Kunstfigur „Erwin Pelzig" einen Namen gemacht.

Frank-Markus Barwasser sagte uns in einem Telefonat zu, dass er bei der Typisierungsaktion am 10. Januar in Schweinfurt dabei sein werde. Als gutes Vorbild will er den Schweinfurter Spendern vorangehen und sich selbst bei der Typisierungsaktion testen lassen.

Neben Herrn Barwasser konnten wir den ebenfalls über die Grenzen Schweinfurts bekannten Peter Kuhn als Pate der Typisierungsveranstaltung gewinnen.

Peter Kuhn hat sich bei der Schwarzen Elf in Schweinfurt und über die Sendung der Faschingssitzung „Fastnacht in Franken" aus Veitshöchheim einen Namen als feinsinnigen, wortgewandten und hintergründigen Faschingsredner gemacht. Durch seine teils sozial- und gesellschaftskritischen Faschingsreden zeigt er den Narren in der vermeintlich heiteren Zeit auf, dass Lachen und Weinen, Humor und Tragik meist so nach beieinander liegen, wie sich das keiner für sich erhofft oder zu glauben vermag. Damit verkörpert er mit seinen Reden genau das, was den Weigands im Moment tagtäglich widerfährt. Der Spagat zwischen guten und bösen Botschaften...

Die Familie Weigand und das Organisationsteam verneigen sich voller Dank vor Herrn Barwasser  und Herrn Kuhn für ihre Bereitschaft, sich persönlich für Tobias und viele weitere Unbekannte einzusetzen.

Zurück